Sichtschutz kaufen 2018

Sichtschutz die 7 Besten im Vergleich.

Aktualisiert: 1. November 2018

Der Sichtschutz kommt in vielen deutschen Gärten zum Einsatz. Er eignet sich dazu, um die Privatsphäre in der Nachbarschaft zu schützen. Besonders in den Ballungsgebieten fallen die Gärten oftmals deutlich kleiner aus. Meistens haben die Bewohner dort Glück, den kleinen Garten ihr Eigen zu nennen. Doch trotz alledem sitzen sie dicht aneinander und haben kaum Freiraum zum nächsten Garten. Die verschiedenen Designs und Materialien passen sich jedem Garten und jeder Terrasse an und verhelfen dem Eigentümer zu deutlich mehr Privatsphäre.

Ultranatura Maui Seitenmarkise Ultranatura Maui Seitenmarkise
Songmics GSA180G Songmics GSA180G
TecTake Seitenmarkise TecTake Seitenmarkise
Songmics PVC Sichtschutzmatte GPF083G Songmics PVC Sichtschutzmatte GPF083G
SolVision Rinde-Sichtschutzmatte SolVision Rinde-Sichtschutzmatte
Paravent Sichtschutz Paravent Sichtschutz
Sichtschutz AS-CO15025GR Sichtschutz AS-CO15025GR
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Ultranatura Maui Seitenmarkise Ultranatura Maui Seitenmarkise
Songmics GSA180G Songmics GSA180G
TecTake Seitenmarkise TecTake Seitenmarkise
Songmics PVC Sichtschutzmatte GPF083G Songmics PVC Sichtschutzmatte GPF083G
SolVision Rinde-Sichtschutzmatte SolVision Rinde-Sichtschutzmatte
Paravent Sichtschutz Paravent Sichtschutz
Sichtschutz AS-CO15025GR Sichtschutz AS-CO15025GR
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Ultranatura Maui Seitenmarkise
Songmics GSA180G
TecTake Seitenmarkise
Songmics PVC Sichtschutzmatte GPF083G
SolVision Rinde-Sichtschutzmatte
Paravent Sichtschutz
Sichtschutz AS-CO15025GR
1,3 Sehr gut
1,4 Sehr gut
1,5 Sehr gut
1,7 Sehr gut
1,9 Sehr gut
2,1 Gut
2,2 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

177+
114+
40+
36+
37+
45+
37+

Zusammenklappbar

Sichtschutz in der Länge schneiden

Material

Aluminium/Polyester
Aluminium/Polyester
Aluminium/Polyester
PVC
Rinde
Stahl/Polyester
Mischgewebe

Verschiedene Farben

Vorteile

  • platzsparend
  • Sicht- und Windschutz
  • hohe Stabilität und Reißfestigkeit
  • Einfache Montage auf zwei Montagearten
  • Sicht-, Sonnen- und Windschutz
  • Einfache Handhabung
  • Automatischer Aufrollmechanismus
  • schneller Aufbau
  • äußerst robust
  • keine Schimmelgefahr und pflegeleicht
  • mit Befestigungsset
  • Reines Naturmaterial, umweltfreundlich und nachhaltig
  • in vielen Größen erhältlich
  • schnelle Montage
  • äußerst Robust
  • kein Bohren notwendig
  • viele Anwendungsmöglichkeiten
  • ange Haltbarkeitnd
  • hohe Reißfestigkeit

Jetzt Angebot sichern

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Hat Ihnen unser Sichtschutz-Vergleich gefallen?
0
0

Sichtschutz-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Wer einen Sichtschutz kaufen möchte kann sich die unterschiedlichsten Modelle anschauen. Aufgrund der Vielzahl der Materialien und der einzelnen Hersteller ist für jeden etwas Passendes dabei.

  • Der Sichtschutz eignet sich ideal für den eigenen Garten oder die Terrasse. Wichtig ist vor dem Kauf natürlich, dass man die Preise, Hersteller und Modelle vergleicht. Ein pflegeleichtes Material ist dahingehend besonders wichtig.

  • Ein Sichtschutz muss qualitativ hochwertig sein. Schließlich sollte er bei Wind und Wetter standhalten und nicht kaputt gehen. Eine gute Auswahl kann man besonders durch die verschiedenen Materialien erhalten.

1. Was ist ein Sichtschutz und wie funktioniert dieser?

Vorteile

  • Sichtschutz bietet ausreichend Privatsphäre in allen Bereichen
  • Designs und Material nach Wunsch wählbar
  • farbliche Akzente mit Sichtschutz setzbar
  • Sichtschutz ist witterungsbeständig

Nachteile

  • besonders preiswerte Modelle gehen schnell kaputt
  • Aufbau kann bei einigen Modellen schwer sein
  • häufig sind die Preise, je nach Material sehr hoch

2. Welche Arten von Sichtschutz gibt es?

Wer einen Sichtschutz kaufen möchte kann aus verschiedenen Materialien und Grundstoffen wählen. Die häufigsten Materialien, die bei einem Sichtschutz Verwendung finden sind Holz, Kunststoff und bestimmte Naturstoffe, wie unter anderem Bambus, Schilfrohr und Weidenruten. Alle Materialien haben in dem Fall ihre eigenen Stärken und Schwächen. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Langlebigkeit, sondern gleichzeitig in den Kosten und der Qualität.

Sichtschutz aus Holz: Der Sichtschutz aus Holz ist im Verhältnis zu anderen Materialien preiswert. Zusätzlich kann man in flexibel anbringen. Leider ist Holz nicht besonders witterungsbeständig, sodass man das Material in regelmäßigen Abständen mit einem Holzschutzmittel behandeln und versiegeln muss. Trotz alledem ist der Sichtschutz aus Holz einer der beliebtesten Varianten.

Sichtschutz als Matten:  Der Sichtschutz in Form einer Matte besteht aus Weiden, Schilfrohr und Bambus. Die nachwachsenden Rohstoffe sind besonders umweltfreundlich und sehen dazu noch gut aus. Die Sichtschutzmatten aus diesen Materialien haben ein natürliches und lebendiges Aussehen und müssen nicht behandelt werden. Die Matten lassen sich flexibel im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse einsetzen.

Sichtschutz aus Kunststoff:  Gegenüber den Modellen aus Holz ist der Sichtschutz aus Kunststoff in seiner Anschaffung deutlich kostenintensiver. Jedoch ist das Material besonders pflegeleicht, sodass man sich um kaum etwas kümmern muss. Um den Sichtschutz aus Kunststoff reinigen zu können benötigt man lediglich einen feuchten Lappen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann man mit Hilfe eines Hochdruckreinigers arbeiten. Ein späteres Behandeln oder sogar Versiegeln ist nicht mehr nötig.

Sichtschutz aus Metall: Bei einem Sichtschutz aus Metall handelt es sich um ein robustes und widerstandsfähiges Material, welches wenig Pflege benötigt und aus der modernen Architektur stammt. Ein Sichtschutz dieser Art wird fest aufgestellt und sieht, je nach Design modern und schick aus.

Generell kommt ein Sichtschutz häufig auf einem Balkon oder der Terrasse zum Einsatz. Ein reiner Sichtschutz kann sogar als Sonnen- oder Windschutz benutzt werden. Doch auch in dem Bereich ist Vorsicht geboten, da man den Sichtschutz fest anbringen muss. Sollte es sich um ein leichtes Material handeln kann es passieren, dass der Sichtschutz bei besonders windigem Wetter weg fliegt.

3. Darauf ist beim Kauf einem Sichtschutz zu achten

Sichtschutz aus Holz für die Mlleimer

Sichtschutz aus Holz für die Mülleimer.

Bevor man seinen Sichtschutz kaufen kann, sollte man sich die verschiedenen Materialien genauer anschauen. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen, wie der gewünschte Sichtschutz aussehen soll. Anhand dessen kann man sich die Materialien aussuchen. Wichtig ist gleichzeitig, wo man den Sichtschutz aufstellen möchte. Die Sichtschutzmatten eignen sich ideal für die Verkleidung an einem Balkon. Ein Sichtschutz aus Holz wiederum ist der perfekte Begleiter im Garten.

Ein weiteres wichtiges Kriterium für den Kauf ist, dass man die Pflegeintensität beachtet. Holz braucht deutlich mehr Pflege als Kunststoff. Dafür sieht das Holz an sich schöner aus. Man muss für sich abwägen, wie viel Zeit man in die Pflege des Material stecken möchte. Wer lieber auf Holz setzt muss davon ausgehen, dass eine Versiegelung des Materials allemal nötig ist.

Als letztes ist es der Preis, der ebenso eine wichtige Rolle spielt. Wer einen Sichtschutz kaufen möchte, der aus Holz besteht wird erkennen, dass es einzelne Teile sind, die man dahingehend aufbauen muss. Aufgrund dessen kann ein hochwertiger Sichtschutz sehr teuer werden. In einem Vergleich oder einem Test kann man sich die wichtigsten Informationen heraussuchen und schauen, welche Kosten auf einen zukommen.

Bevor man seinen Sichtschutz kaufen kann, sollte man sich die verschiedenen Materialien genauer anschauen. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen, wie der gewünschte Sichtschutz aussehen soll. Anhand dessen kann man sich die Materialien aussuchen. Wichtig ist gleichzeitig, wo man den Sichtschutz aufstellen möchte. Die Sichtschutzmatten eignen sich ideal für die Verkleidung an einem Balkon. Ein Sichtschutz aus Holz wiederum ist der perfekte Begleiter im Garten.

Ein weiteres wichtiges Kriterium für den Kauf ist, dass man die Pflegeintensität beachtet. Holz braucht deutlich mehr Pflege als Kunststoff. Dafür sieht das Holz an sich schöner aus. Man muss für sich abwägen, wie viel Zeit man in die Pflege des Material stecken möchte. Wer lieber auf Holz setzt muss davon ausgehen, dass eine Versiegelung des Materials allemal nötig ist.

Als letztes ist es der Preis, der ebenso eine wichtige Rolle spielt. Wer einen Sichtschutz kaufen möchte, der aus Holz besteht wird erkennen, dass es einzelne Teile sind, die man dahingehend aufbauen muss. Aufgrund dessen kann ein hochwertiger Sichtschutz sehr teuer werden. In einem Vergleich oder einem Test kann man sich die wichtigsten Informationen heraussuchen und schauen, welche Kosten auf einen zukommen.

4. Hersteller und Marken

  • OSMO
  • PRM
  • Hammerbacher
  • Papillon
  • WOODTEX

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Sichtschutz

Wo kann ich den passenden Sichtschutz kaufen?

Wer einen Sichtschutz kaufen möchte kann sich alleine im Internet verschiedene Modelle anschauen. Die namhaften Hersteller und die unterschiedlichsten Materialien stehen einem dahingehend zur Verfügung. Es ist jedoch wichtig, dass man sich im Vorfeld für ein Material entscheidet und dann die Angebote miteinander vergleicht. Man kann dahingehend den ein oder anderen Euro garantiert sparen.

Wie teuer ist ein praktischer Sichtschutz für den Balkon?

Ein passender Sichtschutz für den Balkon kann man bereits für 99 € finden. Am bestens eignen sich die Sichtschutzmatten. Diese werden in der Regel in einer bestimmten Größe angeboten, sodass man sie direkt auf den eigenen Balkon zuschneiden lassen kann. Einen perfekten Sichtschutz bieten die Matten allemal, sodass man eine gute Auswahl bekommen kann.

Gibt es online bessere Angebote für einen Sichtschutz?

Viele Baumärkte, wie Hornbach oder Obi bieten ihre Zaunserie ebenso bereits im Internet an. In den Online Shops kann man sich die verschiedenen Modelle im Bereich Sichtschutz anschauen und planen, welchen man am besten aufbaut. Meistens sind dort sogar einige Pflegetipps mit aufgelistet, sodass man sich keinen weiteren Gedanken mehr machen muss.

Dient der Sichtschutz als Windschutz?

Natürlich kann ein Sichtschutz auf dem Balkon, im Garten und natürlich auch auf der Terrasse ideal als Windschutz genutzt werden. Hier ist es natürlich wichtig, über die gewünschte Höhe im Vorhinein Bescheid zu wissen, um den Sichtschutzzaun entsprechend diesen Wünschen kaufen zu können.

Alternativ können Sie sich auf für einen Staketenzaun kaufen entscheiden.

Inhaltsverzeichnis
  1. 1. Was ist ein Sichtschutz und wie funktioniert dieser?
  2. 2. Welche Arten von Sichtschutz gibt es?
  3. 3. Darauf ist beim Kauf einem Sichtschutz zu achten
  4. 4. Hersteller und Marken
  5. 5. Fragen und Antworten rund um das Thema Sichtschutz
Vergleichssieger
Sehr gut (1,3)
Ultranatura Maui Seitenmarkise
Ultranatura Maui Seitenmarkise
177+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,4)
Songmics GSA180G
Songmics GSA180G
114+
Abstimmungen
Zum Angebot »